Sie sind hier:  
  1. ifib-research
  2. Blog
  3. Detail

Clouds in Schulen - Versuch einer Systematisierung

Am Freitag hatte ich das Vergnügen, auf der Konferenz „Bildung in der Cloud – Wie geht es weiter?“ einen kleinen Vortrag vor etwa 50 Vertreterinnen und Vertretern aus Bund, Ländern, Medienzentren, Bildungsanbietern und weiteren Unternehmen zu halten. Organisiert hat die Veranstaltung das Bündnis für Bildung zusammen mit der Kultusministerkonferenz, dem Bildungsministerium Schleswig-Holstein und dem Forum Bildung Digitalisierung in der Landesvertretung Schleswig-Holsteins in Berlin.

 

Die Frage, die alle beschäftigt hat, war die Bedeutung von Cloud-Anwendungen zur Unterstützung der schulischen Bildung. In meinem Vortrag habe ich drei unterschiedliche Dimensionen von Clouds skizziert, die jeweils aus Sicht verschiedener Nutzergruppen betrachtet werden müssen und dadurch Konsequenzen für Informationssicherheit, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und damit auch Betriebskosten nach sich ziehen. Insbesondere Fragen der Datensouveränität im Zuge der Datafizierung aller Lebens- und Arbeitsbereiche habe ich angerissen. Der Vortrag sollte ein Anstoß für die weitere Diskussion geben, die dann zunächst in Form der Vorstellung verschiedener „Cloud-Ansätze“ und dann in der Kaffeepause fortgesetzt wurde.

 

Den Abschluss bildete eine Podiumsdiskussion bei der die Bildung der der digitalen Welt im Allgemeinen sowie die Interoperabilität im Besonderen diskutiert wurde. Mein Hinweis, dass es für letzteres bereits eine Blaupause aus der öffentlichen Verwaltung in Deutschland gäbe, wurde wenig kompetent aufgenommen - scheinbar kennt niemand aus der Bildungsadministration die Koordinierungsstelle für IT Standards (KoSIT). Sie sitzen (zufällig) in Bremen und organisieren die Abstimmungsprozesse über Datenstandards zwischen Bund und den Länder sowie Herstellern. Eigentlich ein gutes Beispiel, das vielleicht im Zuge der Diskussion um Standards beim DigitalPakt wieder hervorgeholt wird. Im schlechtesten Fall erfindet die Bildungsadministration das neu.



Berufliche Bildung  Datifizierung  Interoperabilität  IT-Management  Mediatisierung  Medienkompetenz  Neue Medien und Schulentwicklung  Regionale Kooperationen  Veranstaltungen  Vorträge  Öffentliche Verwaltung  Schulen und Schulträger  Vereine und Verbände