Sie sind hier:  
  1. ifib-research
  2. Projekte
  3. Detail
Medienbildung, Medien- und IT-Kompetenz

Ansprechperson

Sönke Voss

zum Kontakt

Niedersächsische Bildungscloud

Formative Projekt-Evaluation

Zusammen mit 25 weiterführenden Schulen aller Schulformen (allgemein bildende Schulen und berufliche Schulen) wird die niedersächsische Landesinitiative n-21 im Auftrag des Niedersächsischen Kultusministeriums eine niedersächsische Bildungscloud pilotieren.

Das Projekt basiert auf einer Kombination pädagogischer und ausstattungsbezogener Inhalte. Bis Februar 2019 soll der Prototyp der Bildungscloud auf der Basis der definierten schulischen Anforderungen entwickelt und wissenschaftlich evaluiert werden. Auf der pädagogischen Seite wird das kollaborative Lernen von Schülerinnen und Schülern im Unterricht und außerhalb von Unterricht im Fokus stehen. Dazu sollen mediengestützte Lehr- und Lernarrangements geschaffen werden, in denen in Gruppen gelernt wird und allen Gruppenmitgliedern eine aktive Beteiligung ermöglicht wird. Alle relevanten und in den Schulen schon eingesetzten digitalen Lern- und Arbeitsplattformen sollen weiterhin genutzt werden können und im Zuge einer cloudtypischen Bereitstellung von Daten zur schulübergreifenden Netzwerkarbeit zur Verfügung stehen.

Mit dem Ende der Pilotphase wird Anfang 2019 auf der Grundlage der vom ifib durchzuführenden formativen Evaluation über die landesweite Ausweitung des Projektes entschieden.

zurück zur Projekt-Liste