Sie sind hier:  
  1. ifib-research
  2. Projekte
  3. Detail
Medienbildung, Medien- und IT-Kompetenz

Projektdaten

Team:

Partner:

ITB Institut Technik und Bildung


bremen digitalmedia e. V.

Auftraggeber:

Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Laufzeit:

01.09.2021 - 31.12.2023

Ansprechperson

Dr. Stefan Welling

Stefan Welling

Stellv. Institutsleiter

zum Kontakt

F.IT – Frauen in IT

Im Zuge der digitalen Transformation wächst die so genannte IT-Branche kontinuierlich. Vielerorts können Stellen aber aufgrund des Fachkräftemangels nicht besetzt werden. Gleichzeitig sind Frauen in diesem Bereich deutlich unterrepräsentiert. Zum anderen werden in immer mehr Berufen IT-Kenntnisse benötigt. Das betrifft Frauen und Männer gleichermaßen. Das Projekt „Frauen in IT“ (F.IT) hat sich zum Ziel gesetzt, die Situation von Frauen auf Grundlage von Aus- und Weiterbildungen sowie Umschulungsmaßnahmen in beiden Bereichen nachhaltig zu verbessern. Der Fokus liegt insofern auf Qualifikationen unter Studienabschluss. Unterstützt werden sollen insbesondere Frauen mit Migrationshintergrund, arbeitssuchende alleinerziehende Frauen sowie junge Frauen, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind.  

Ziel des Projektes ist es, Strukturen und Maßnahmen in der Freien Hansestadt Bremen weiterzuentwickeln, die geeignet sind, den Anteil von Frauen in IT-nahen Berufen dauerhaft zu erhöhen und zur Deckung des Fachkräftebedarfs der Unternehmen beizutragen. Dazu soll der benannten Zielgruppe kurzfristig über die Absolvierung einer Ausbildung und die Teilnahme an geeigneten Weiterbildungsmaßnahmen der Weg in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung geebnet werden. 

Um diese Ziele zu erreichen, leitet das ifib erstens aus der vorliegenden Forschung zum Thema Empfehlungen für geeignete Vorgehensweise ab. Zweitens unterstützt das ifib die Gewinnung von für die Projektdurchführung benötigten Informationen durch die Erhebung und Auswertung geeigneter quantitativer und qualitativer Daten. Drittens begleitet das ifib die geplante Entwicklung prototypischer Weiterbildungsinhalte, die speziell darauf ausgerichtet sein werden, Frauen beim Erwerb von Kompetenzen für die Ausübung IT-naher Tätigkeiten bestmöglich zu unterstützen. Viertens bringt das ifib sein Know-how und die im Projekt gewonnenen Erkenntnisse in die Entwicklung und Umsetzung von Aktivitäten ein, die dazu beitragen sollen, den Anteil von Frauen im Bereich der IT-nahen Berufe und Tätigkeiten dauerhaft zu erhöhen.

zurück zur Projekt-Liste